Sie sind am Ziel Ihrer tiefsten Sehnsucht,
                                                                 aber was wollen Sie dort?




Der Tor zur Welt
Die Welt des Enzyklopen

Bevor Sie diese Internet-Repräsentanz durch den Türspion betreten,
ziehen Sie bitte Ihre Schuhe aus und deaktivieren Sie den Blitz Ihrer Kamera.
Ihr Handy können Sie eingeschaltet lassen.
Im Notfall erreichbar zu sein
ist wohl wichtiger, als den Frieden dieses Ortes nicht zu stören.
Paranorama ist alles, was ein in seiner Wahrnehmung eingeschränktes Wesen (z.B. ein Mensch oder ein Enzyklop) über die Welt aussagen kann. Die Werke des Paranorama leben von dieser Spannung der aus der Beschränktheit vorgenommenen transsubjektiven Verallgemeinerungen.
Paranorama ist eine Gesamtsicht auf der Grundlage eines u.U. wahnhaft verengten Blicks, also der ganz alltägliche Versuch, vom Nabel der Welt aus dieselbe zu erklären.
Paranorama ist ein Bekenntnis zur Egozentrik und zur allgemeinen Beschränktheit als konstitutionellen Wirklichkeitsinvariablen, Versöhnung von Wunsch und Wirk-Lichkeit.
Paranorama ist die reibungslose Kokonstruktion von Anspruch und Wirklichkeit. Paranorama ist aber zugleich auch die Bereitschaft, immer wieder das Unmögliche zu wagen.

Die Ursprünge der paranoramalen Wirklichkeitsbewältigung reichen zurück bis in die griechische Antike. Damals war es der um den Kreter Monokulos gebildete Geheimbund der Enzyklopen, der das Postulat der egozentrierten Generalisierung in die philosophische Debatte warf.
Heutzutage ist es lediglich eine Frage der intellektuellen Aufrichtigkeit zuzugeben, dass wir den Anspruch auf Erfassung der Wirk-lichkeit niemals erfüllen können, jedoch auch niemals aufgeben dürfen.
In diesem Sinne ist der Enzyklopismus ein Bekenntnis zur Wahnnehmung als Operationsbasis. Der auf den Desktop gerichtete World-Wide-Web-Blick ist aktuell die sinnfälligste Praxis des paranoramalen Realitätsbewusstseins, zugleich auch der Beleg für die Praktikabilität wahnnehmungsinduzierter Lebensentwürfe.

Paranorama ist eine Schöpfung von BEugen Haas. BEugen Haas ist ein Produkt von Paranorama. Denn in einer zeitlich begrenzten Phase zu Beginn seines Lebens bedeutete er einem Menschen Alles, ohne es wirklich zu sein. Diese Phase wurde durch die Geburt seines Bruders Karl Ludwig beendet. Als bekennender Enzyklop verleugnet BEugen Hof diese Herkunft und die Umstände seiner Marginalisierung nicht. aktuell Affirmieren Bilden Gutes tun Heute Kontakt Sinn des Lebens Was ist Paranorama? Wer ist Paranorama? Mattäus - Gitarrist und Sänger, Berlin lidoq vekselstrøm - improvisierte Musik aus Berlin Praxis für Ergotherapie, Berlin Flute-Fever Stimmungsmacher - Klavierstimmen in Berlin Gongolei - Qigong in Berlin Jutta Barth - Pulppainting, Berlin Carmen Ziegenbalg - Passepartouts + Rahmen Austragungsort Privatärztliche Praxis Dr. Michael Steinhöfel in Miesbach Paranorama - der Tor zur Welt Paranorama - der Tor zur Welt - die Welt des BEugen Haas Bedeutungsschwangerschaft bedeutungsschwanger Ich hatte Vorfahrt Erwartungshorizont 444Hz